Park und Garten von L’Abrégement - Bioussac (16) - Charente - Nouvelle-Aquitaine - Frankreich

Park und Garten von L’Abrégement Bioussac - Charente (16) - Nouvelle-Aquitaine - Frankreich

Park und Garten von L’Abrégement : Nach der Zerstörung des Parks durch einen Sturm haben die Künstler Andy Goldsworthy, Antony Gormley, Christian Lapie und Joel Shapiro kreativen Gebrauch von gekrümmten Hölzern, Eichen -und Sequoienstämmen und anderen sturmgeschädigten Holzstücken gemacht, um ihre originellen Skulpturen zu schaffen.
Am Waldrand ist eine Ecke des Parks La Querceraie gewidmet, wo eine junge Sammlung von über 170 Eichenarten gepflanzt worden ist, die 118 Sorten und 20 Hybriden.
Der Küchengarten ist von Steinwänden umschlossen und enthält eine Pergola von Flaschenkürbissen, eine Vielzahl von Blumen und wird von einem Bach durchflossen. Eröffnungsjahr : 2002
Oberfläche : 6 hectares

  • Öffnungszeiten 2017 :
    Am 2. 3. 4. Juni, sowie vom 29. Juli bis zum 17. September von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
    Die übrige Zeit mit Anmeldung.
  • Besuche :
    Ungeführte Besichtigungen.
    Teilweise behindertengerechter Zugang.
    Informationsblatt am Eingang.
  • Preise :
    Erwachsene: 4€ ; Kinder: 2€ ; Gruppen : 50€.
  • Serviceleistungen :
    Liegerasen, Hunde müssen an der Leine geführt werden.
  • Anfahrt :
    Der Park liegt etwa 6 km östlich von Ruffec, am Ausgang des Dorfes Bioussac, an der D 197.
    GPS (Lat x Long) : 46.028989100, 0.280157100