Botanischer Garten - Avranches (50) - Manche - Normandie - Frankreich

Botanischer Garten Avranches - Manche (50) - Normandie - Frankreich

Botanischer Garten von Avranches : Ab dem Jahre 1800, tragen zwei Botanisten, Jean Le Chevalier und René Le Berriays, Gründer der Birnen-Varietät, die « Louise-Bonne aus Avranches » gennant wird, 800
Sorten und nahezu 2400 Pflanzen (exostichen Blumen, Obstbaüme, Medizinalpflanzen)
zusammen.
In dieser ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts werden Kamelien, Rosenstöcke aus China, importiert Wurden in den Garten eingepflanzt.
Im Jahre 1842 lässt die Archäologie-Gesellschaft das romasnische Portal der Kapelle Saint-Georges de Bouillé in den Garten bringen.
Am Ende des 19. Jahrhunderts und am Anfang des 20. Jahrhunderts wird aus diesem botanischen Garten ein Garten mit Buschbepflanzung, Rasen und Blumenbeeten. Heute besitzt der Garten eine Grosse Anzahl von bewundernswerten Bäumen und Massive mit Mosaikbepflanzung. Jeden Abend, im Sommer, lädt eine Musikübertragung die Besucher zum Spaziergang und zur Entdeckung eines einzigarten Ausblicks auf die Bucht des Mont St. Michel ein.

  • Öffnungszeiten 2018 :
    Offen jedes l' Jahr. Freier und kostenloser Eingang.
  • Anfahrt :
    GPS (Lat x Long) : 48.684430000, -1.365062000